Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teaser_mobil_DIV221134/Buscopan

Körpersignale verstehen

Leib und Seele senden uns unaufhörlich viele Zeichen, akustisch und optisch. Oft nehmen wir sie kaum oder gar nicht mehr wahr. Doch warum bekommen wir eine Gänsehaut? Wie entsteht ein Schluckauf? Was passiert beim Niesen? Wir stellen Ihnen körperliche Phänomene vor und verraten, was sie genau bedeuten.

Schluckauf

Hicks! Schon Babys im Mutterleib können solche aparten Töne von sich geben. Doch sie sind meist harmloser Natur. Trinkt jemand zum Beispiel zu hastig, kann sich das Zwerchfell verkrampfen. Dadurch verschließen sich die Stimmritzen zwischen den Stimmbändern reflexartig. Die Atemluft kann nicht entweichen – und gibt einen Laut.

Schnellender Finger

Sie glauben, das ist die neueste Masche von Taschendieben? Weit gefehlt. Schnalzt ein Finger vor, stecken dahinter überlastete Sehnen in der Hand. Zeige-, Mittelfinger oder Daumen lassen sich kaum gerade stellen und schnellen plötzlich vor. Dann hilft meist nur eine Operation. Nach dem kleinen Eingriff sind die zarten Glieder wieder gut beweglich.

Niesen

Alles muss raus! Mit einer Druckwelle, die weit mehr als 100 Stundenkilometer erreichen kann, schleudert die Nase beim Niesen ihre Inhalte heraus. Sekret, Staub, Keime, Pollen, Insekten. Alles das kann unser Riechorgan so reizen, dass es schier zu explodieren scheint. Hatschii! Unterdrücken Sie bloß diesen Reflex nicht.

Magenknurren

Meldet sich so unser innerer Schweinehund zu Wort? Weit gefehlt. Der Magen arbeitet schlichtweg. Wir hören, wie sich das Hohlorgan ständig zusammenzieht und wieder ausdehnt. Besonders laut „knurrt“ der Magen, wenn er nur mit Luft und Wasser gefüllt ist. Die Alarmanlage „Hunger“ funktioniert. Oder anders formuliert: Alles ganz normal!

Zuckendes Augenlid

Einem Menschen bewusst zuzwinkern? Gebongt! Was aber wenn das Augenlid zuckt wie verrückt? Einfach so? Das tut es meist dann, wenn wir übermüdet sind. Dann reagieren auch die Nerven in den Muskeln rund um die Augenpartie gereizter als sonst. Keine Sorge, machen Ihre Augen nur ab und an die große Flatter, ist das nicht weiter schlimm.

Gänsehaut

Von wegen dummer Spruch. Uns können wirklich Haare zu Berge stehen. Das Gehirn sendet etwa bei Kälte Signale aus. Dann ziehen sich die winzigen Haarbalgmuskeln unter den Talgdrüsen zusammen und bringen die Härchen in senkrechte Position. Ein prima Schutz gegen Minusgrade. Aber auch Glück oder Furcht lassen unsere Haut wie gerupft aussehen.

Bildquelle: GettyImages timsa

Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

* Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst
Lieferung per Bote
Abholung in Apotheke
hat geöffnet
heute Notdienst
gesund leben Apotheken
Geschlossen. Öffnet am Donnerstag um 08:00 Uhr

Ihre Apotheke in Raunheim

Central Apotheke Bahnhofstraße 65
65479 Raunheim

Telefon 06142/42001

Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 13:00
14:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 13:00
14:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 13:00
14:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 13:00
14:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 13:00
14:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 12:30
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden
Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

So geht’s.